Huhn & Hahn Initiative

Wer Huhn sagt, muss auch Hahn sagen!
Obermeier-Frischeier – Für mehr Tierwohl

Obermeier-Frischeier unterstützt mit der „Huhn & Hahn Initiative“ die Aufzucht der männlichen Küken in der konventionellen und Bio Legehennenhaltung. Gemeinsam für mehr Tierwohl.

Huhn & Hahn Initiative

Aufzucht statt Küken töten!

Wer seine Hühner Eier legen lässt, darf die männlichen Küken nicht vergessen. Das ist unsere Überzeugung. Mit der Initiative „Huhn & Hahn“ ermöglichen wir, Obermeier-Frischeier, gemeinsam mit Landwirten und den Eierhöfen aus Baden-Württemberg, sowie gleichgesinnten Bio Landwirten die Aufzucht der männlichen Küken.

Huhn & Hahn Initiative

Die Huhn & Hahn Initiative unterstützt die Aufzucht der männlichen Küken in der konventionellen sowie in der Bio Legehennenhaltung. Die höheren Kosten der Aufzucht der Hähne werden beim Verkauf des Hähnchenfleisches und durch einen Preisaufschlag bei den Eiern finanziert – und durch Ihre bewusste Kaufentscheidung.

Sie als Verbraucher können dies unterstützen, indem sie sich an der Kennzeichnung der roten Banderole und dem Huhn & Hahn Logo orientieren. Alle unsere Eierschachteln mit dem Bruderhahn Ei sind mit der gleichen roten Banderole, links auf der Schachtel versehen. Somit können Sie diese leicht erkennen. Das rote Logo steht für die konventionelle Legehennenhaltung und das grüne Logo finde Sie auf unseren Bio Eiern.

 

 

 

 

 

 

Unser Weg der Huhn & Hahn Initiative

Bei uns werden beide Geschlechter großgezogen.

Huhn und Hahn Initiative

Unsere Hähne bekommen 90 Tage zum Wachsen

Freiland Hähne

Wir bei Obermeier Frischeier legen sehr viel Wert darauf, dass unsere Hühner Futter ohne Gentechnik bekommen, uns liegt das Wohl der Tiere sehr am Herzen. Aus diesem Grund sind wir auch der Initiative beigetreten.

Da Hähne keine Eier legen, werden diese eigentlich unmittelbar nach dem Schlüpfen getötet. Außerdem braucht ein Hahn aus der Legehennenhaltung fast dreimal so lange zum Großwerden wie ein Masthuhn. Das verlangt von den Landwirten einen enormen zeitlichen, personellen und finanziellen Mehraufwand. Das macht die Haltung der Hähne teuer und unwirtschaftlich.

Mithilfe der Initiative ermöglichen wir, Obermeier Frischeier, die Aufzucht der männlichen Küken in der konventionellen und Bio-Legehennenhaltung.

Sie können dies unterstützen, in dem sie beim Kauf auf die rote Banderole achten.

Gemeinsam handeln

Sie möchten die Bruderhahn Initiative auch gerne unterstützen? Kein Problem, unsere Eier bekommen sie in allen Norma Deutschland Filialen und bald bei EDEKA.

Das fettarme, leckere und feste Fleisch der Hähne finden Sie in den Bürger Maultaschen und in der Geflügelwurst mit dem roten Streifen und Logo der Huhn und Hahn Initiative. Mehr Infos zur Bürger-Maultasche finden Sie unter www.buerger.de.

In Kürze folgen noch weitere leckere Fertiggerichte mit Bruderhahn Eiern.
Seien Sie gespannt.

Huhn & Hahn Initiative

Initiative Huhn & Hahn

jetzt mehr erfahren.

Menü